Aufbauanleitung M1

Informationen zur Lieferung und Standortwahl finden Sie hier.

Wie nutze ich diese Anleitung?

TYTAX (ehemals TITAN) Aufbauanleitungen zum Download Version Januar 2016:

Unsere Onlineanleitung ist so aufgebaut, dass Ihnen im oberen Bereich der aktuellen Aufbauphase immer kurze Videos zur Verfügung stehen, damit Sie sich schnell einen Überblick über die einzelnen Schritte zu können. Die Videos sind nach ihrer logischen Abfolge im Aufbau von links nach rechts sortiert. Im unteren Bereich finden sich dann detaillierte Beschreibungen der einzelnen Schritte und eine passende Abbildung. Sind Sie mit einer Phase komplett fertig können Sie mit der Schaltfläche Weiter zur nächsten Aufbauphase springen und mit Zurück auf die vorherige Phase.

Schritte

1. Öffnen der Transportverpackung

SKRZYNIA FILM

2 1

Nach der Lieferung durch den Spediteur müssen Sie die Transportverpackung entfernen und die einzelnen Bauelemente ihrer neuen TYTAX M1 Maschine an den von Ihnen dafür vorgesehenen Standort transportieren. Auf Grund der Schwere der einzelnen Elemente empfehlen wir Ihnen für den gesamten Montageprozess mindestens zwei Personen.

  1. Transportverpackung TITAN M1

    Verbringen Sie Ihre neue noch verpackte TYTAX M1 Fitnessmaschine an ihren endgültigen Standort.

  2. Öffnen der Transportverpackung

    Öffnen Sie die beiden Transportsicherungen vorsichtig mit einer Schere oder einem Cuttermesser.

2. Auspacken Ihrer TYTAX M1 Fitnessmaschine

2 2

2 3

In diesem Schritt zerlegen Sie die Transportbox und bereiten Sie für ihre spätere Verwendung als Grundgerüst Ihrer neuen TYTAX Fitnessmaschine vor.

  1. Obere Längststrebe entfernen

    Nach dem Sie das Oberteils der Transportverpackung entfernt haben, beginnen Sie bitte mit der Demontage der Transportverpackung. Gehen Sie dabei sorgfältig mit allen enthaltenen Teilen um, da diese Bestandteil Ihrer TYTAX M1 sind.
    Entfernen Sie zunächst die Schrauben, welche die Längststrebe der Transportverpackung mit den beiden Außenseiten verbindet.

  2. Entnahme der Einzelteile

    Nachdem Sie die obere Strebe entfernt haben entnehmen Sie alle in der Transportbox enthaltenen Einzelteile vorsichtig. Legen Sie alle Teile systematisch nach der Entnahmereihenfolge auf dem Fußboden ab.
     

  3. Demontage der Transportbox

    Da die Transportbox gleichzeitig die Grundlage Ihrer neuen TYTAX M1 Fitnessmaschine bildet, müssen im folgenden Schritt die Seitenteile vom Boden der Transportbox entfernt werden.

    Zum Entfernen der Seitenteile lösen die die Schrauben an den Pfosten der Verpackung und entnehmen Sie jedes einzelne Seitenteil vorsichtig.

    Entfernen Sie nun die vier verbleibenden Pfosten von der Grundplatte.

  4. Vorbereiten der Grundplatte

    Im Anschluss zur Demontage der Seitenteile drehen Sie die Grundplatte. Lösen Sie nun die zwei Schrauben der Querstrebe, so dass Sie die Grundplatte vom Grundgerüst entfernen können.

  5. Platzieren der Grundplatte

    Drehen Sie das Grundgerüst nun wieder um 180°. Im Anschluss platzieren Sie das Grundgerüst bitte an den endgültigen Standort Ihrer neuen TYTAX M1.

3. Aufbau des Grundgerüstes der TYTAX M1

4 1

4 3

4 2

4 4

4 5

4 6

4 7

4 8

4 9

4 10

4 11

4 12

4 13

7 1 5 3

Nach dem Sie das Grundgerüst bereits im vorherigen Schritt an seinen endgültigen Standort platziert haben, können Sie mit der eigentlichen Montage der TYTAX M1 beginnen.

Vergewissern Sie sich zuvor noch einmal, ob das Grundgerüst auf einer ebenen und geraden Oberfläche in Waage steht.

  1. Seitenteil aus Grundelement entnehmen

    Entfernen Sie im ersten Schritt das Seitenteil, welches keine seitlichen Bohrungen besitzt aus der Grundplatte. Diese Strebe dient als hintere Verlängerung für das verbleibende Seitenteil.

  2. Verlängerung der Grundplatte montieren

    Verbinden Sie nun das zuvor entnommene Seitenteil mit dem verbliebenen Seitenteil des Grundgerüsts. Achten Sie dabei auf die vorhandene Markierung mit der Nummer 3.

  3. Lösen der Verschraubungen des Grundgerüsts

    Um den weiteren Verlauf des Aufbaus zu erleichtern empfehlen wir das leichte Lösen sämtlicher Verschraubungen am Grundgerüst.

  4. Verbinden Sie nun an die zuvor montiere Verlängerung des Grundgerüsts die Abschlussstrebe mit der Nummer 8.

  5. Pfostenelement mit Kabelrolle montieren

    Installieren Sie nun die Strebe mit der bereits vormontierten Kabelrolle. Achten Sie dabei darauf, dass die Rolle zur offenen Seite des Grundgerüsts zeigt. Außerdem muss die Seite mit den zwei Bohrungen zum Grundgerüst gewandt sein. Hierbei ist die Beachtung der vorhandenen Nummerierung an den Teilen sehr hilfreich. Korrekt sitzt die Strebe, wenn die Verbindungen mit der Nummer 9 verschraubt werden. Beachten Sie bitte, dass Sie die bei den beiden Schrauben jeweils eine Unterlegscheibe verwenden.

  6. Hinteres Pfostenelement montieren

    Montieren Sie nun den ersten Pfosten des hinteren Gerüsts Ihrer TYTAXTYTAXTYTAX M1. Hierzu verschrauben Sie die Strebe mit der Nummer 8 mit der in Schritt 2 montierten seitlichen Strebe. Achten Sie hierbei darauf nicht die üblichen Unterlegscheiben zu verwenden, sondern die mitgelieferten Sprengringe.

  7. Abschlussstück des hinteren Pfostenelements montieren

    Setzen Sie nun auf den soeben montierten Pfosten das kleinere Gegenstück auf, welches an der Oberseite abgeschrägt ist. Achten Sie dabei darauf, dass sich die abgeschrägte Seite in Richtung der Rückseite Ihrer TYTAX M1 Fitnessmaschine befindet. Verschrauben Sie die beiden Pfostenteile mit zwei Schrauben, wobei die Schraubenköpfe zum Boden gerichtet sind.

  8. Pfostenelemente verbinden

    Nun können Sie auch den vorderen Pfosten montieren. Hierzu nehmen Sie das Pfostenelement mit der Nummer 7 und verschrauben es mit dem bereits montiertem Pfosten mit der Kabelrolle. Dabei ist darauf zu achten, dass Sie die abknickende Seite des Pfostens auf das vorhandene Pfostenelement platzieren. Die Verschraubung der Pfostenelemente erfolgt hierbei so, dass die Schraubenmuttern zur Oberseite der TYTAX M1 zeigen.

  9. Abschlusstrebe montieren

    Montieren Sie nun noch das obere Element mit dem TYTAX Schriftzug auf den zuvor verschraubten Pfosten. Hierbei ist zu beachten, dass die später noch benötigten Rundstreben für die Multifunktionsbank in diesem Elemente enthalten sind. Entnehmen Sie daher diese bevor Sie mit dem Montageschritt beginnen. Verschrauben Sie das Element mit jeweils zwei Schrauben an den beiden oberen Pfostenenden.

  10. Hintere Schwinge montieren

    Setzen Sie nun die hintere Schwinge an den zuvor montierten Pfosten in die mittlere Bohrung ein. Achten Sie dabei darauf, dass der Gummipuffer am geschlossenen Ende der Schwinge in Richtung Ihrer TYTAX M1 zeigt, so dass dieser Bewegungen abfedern kann und Ihre TYTAX M1 während Übungen nicht beschädigt wird. Um die Schwinge sicher mit der Maschine zu verbinden, verwenden Sie die dafür vorgesehene Metallstange. Während der Montage ist es wichtig, dass Sie jeweils einen Sprengring zwischen Schwinge und Grundgerüst einsetzen.

  11. Vorderen Hebel montieren

    In diesem Schritt montieren Sie die beiden vorderen Hebel. Wie bereits im vorherigen Schritt werden die Hebel mit Sprengringen gelagert. Achten Sie bei der Montage darauf, dass die gummierten Auflagen der Hebel zur Decke gerichtet sind. Des Weiteren müssen die kurzen Endstücke der Hebel nach außen gerichtet sein.

  12. Variable Aufnahmeeinheit vorbereiten

    Bereiten Sie nun die variable Verstellmöglichkeit für Gewichte und die Befestigung der vorderen Hebel während des Trainings vor. Hierzu ergänzen Sie die bereits vormontierte Aufnahmeeinheit mit den beiden kurzen Streben mit den Nummern 11 und 12. Benutzen Sie zur Befestigung die bereits vorgesehenen Schrauben.
     

  13. Variable Aufnahmeeinheit montieren

    Setzen Sie nun die zuvor montierte Aufnahmeeinheit an Ihre TYTAX M1 Fitnessmaschine an. Hierbei müssen auf die beiden nicht silber umrandeten Bohrungen auf der kurzen Seite der Einheit oben sitzen. Befestigen Sie erst den oberen Teil der Einheit mit der kurzen mitgelieferten Rundstange. Zur besseren Lagerung setzen Sie bitte die kurzen Metallhülsen zwischen die Einheit und dem Pfosten der Maschine.

    Für die untere Befestigung der Einheit verwerden Sie die lange Rundstange. Zum sicheren Sitz der Einheit verwenden Sie hier die langen Metallhülsen zwischen Einheit und dem Pfosten der Maschine. Achten Sie bei der Montage der Rundstangen darauf, dass sich die bereits montieren vorderen Hebel hinter diesen befinden.

    Sollte das Befestigen mit den Rundstangen nicht direkt gelingen, können Sie diese mit einem Gummihammer und sanften Schlägen positionieren.

  14. Seitlichen Pfosten montieren

    Um einen sicheren Stand Ihrer TYTAX M1 zu gewährleisten, setzen Sie nun noch die seitlichen Pfosten an die Maschine. Dabei zeigen die beiden Gewichtsaufnahmen jeweils nach außen. Wie bereits bei den anderen beweglichen Teilen wird zuvor auf den Rundstangen ein Strengring gesetzt. Am Boden wird jeder Pfosten mit jeweils zwei Schrauben befestigt. Am oberen Ende wird die Bohrung der Rundstange genutzt, um den Pfosten mit einer Schraube inkl. einer großen Unterlegscheibe zu fixieren.

  15. Seitliche Hebel vervollständigen

    In diesem Schritt montieren Sie die Verlängerungen der seitlichen Hebel. Dazu müssen Sie die zuvor montierten vorderen Hebel nach vorne drehen, so dass die Aufnahmen für die hinteren Verlängerungen zur Decke zeigen. Verschrauben Sie nun die die Verlängerungen mit den vorhandenen Schrauben.
     

  16. Prüfen und Festziehen aller Schraubverbindungen

    Sie haben nun den größten Teil Ihrer neuen TYTAX M1 erfolgreich aufgebaut. Ziehen Sie nun sämtliche Schraubverbindungen fest. Vergewissern Sie sich außerdem, dass alle beweglichen Teile, insbesondere die seitlichen Hebel frei beweglich sind.

  17. Befestigung für Bank montieren

    Montieren Sie nun noch die Befestigung für die Multifunktionsbank. Verwenden Sie dabei die gekennzeichnete Position 5 am vorderen Träger Ihrer TYTAX M1.

  18. Trainingsablage montieren

    Setzen Sie nun noch die Trainingsablage auf den oberen Teil der variablen Aufnahmeeinheit. Diese kann dazu verwendet werden Ihren Trainingsplan oder Übungsvorlagen während des Trainings griffbereit zu halten.

  19. Kabelzug montieren
    Hintere Befestigung des Kabelzugs

    Legen Sie nun noch den Kabelzug durch den obersten Träger. Achten Sie dabei darauf, dass der Kabelzug am hinteren Ende sauber durch die Laufrolle geführt ist. Fixiert wird der Kabelzug am vorderen Ende des Trägers mit einer Schraube. An der Rückseite Ihrer TYTAX M1 befindet sich eine kleine Befestigungsöse für den Kabelzug. Lösen Sie die vorhandene Schraube. Verwenden Sie die kleine Metallhülse zum Schutz des Kabelendes. Montieren Sie nun die Schraube wieder an der Öse.

  20. Fusspolster montieren

    In diesem letzten Schritt montieren Sie das Fusspolster. Dieses kann optional an Ihre TYTAX M1 befestigt werden. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Übungsanleitungen. Zur Montage schieben Sie die Polster an die vorgesehenen Punkte der Aufnahmestange und schrauben sie mit jeweils zwei Schrauben fest.

4. Zusammenbau der TYTAX M1 Multifunktionsbank

5 1

5 2

In diesem Schritt zeigen wir Ihnen, wie Sie die Multifunktionsbank Ihrer neuen TYTAX M1 Fitnessmaschine zusammensetzen.

  1. Multifunktionsbank zusammenbauen

    Verbinden Sie zunächst das H förmige Metallprofil (ohne Griff an der Länsgtseite) mit der verbliebenen Metallstange. Setzen Sie nun vorsichtig den bereits vormontierten Hauptteil der Multifunktionsbank auf die Metallstange auf. Führen Sie anschließend die beiden entnommenen Metallstangen aus dem oberen Träger Ihrer TYTAX M1 Maschine zwischen den Laufrollen der Bank. Gehen Sie hierbei so vor, dass Sie die Metallstange vorsichtig von vorne an das H förmige Metallprofil schieben. Auf der linken Seite muss die Fixierungsmöglichkeit der Bank ebenfalls durch die Stange geführt werden. Verschrauben Sie anschließend die Metallstange am H förmigen Metallprofil. Schieben Sie nun das obere Teil der Bank etwas nach hinten, so dass Sie das Abschlussstück mit Griff montieren können. Verschrauben Sie auch dieses mit den beiden Metallstangen.

    Vergewissern Sie sich, dass sich die Bank nun leichtgängig verschieben lässt. Nun können Sie sämtliche Schraubverbindungen der Multifunktionsbank fest anziehen.

  2. Polsterung der Bank montieren

    Als abschließenden Schritt müssen Sie nun noch die Lederpolsterung an Ihrer TYTAX M1 montieren. Hierbei beginnen Sie mit der kurzen Polsterung. Zur Montage klappen Sie die vordere Stütze am Bankgestell nach oben und führen die Rückseite der Polsterung in die Stütze ein. Klappen Sie nun die Polsterung nach vorne. Setzen Sie nun das größere Lederpolster ein. Hierbei fixieren Sie dieses mit der verbleibenden Metallstange ebenfalls im vorderen Teil der Bank.

    Hiermit ist Ihre Multifunktionsbank Ihrer neuen TYTAX M1 Fitnessmaschine erfolgreich montiert.